Zur Zeit.

 

 

So werden unsere Weine aktuell bewertet

 

Vinaria Weinguide 2017/2018

Wir freuen uns, dass unser Weingut auch dieses Jahr zu den TOP 5 Stern Weingüter Österreichs zählt.

5 Sterne hochberc Stockkultur 2013
4 Sterne G 2013
4 Sterne Bela Rex 2015
3 Sterne hochberc 2014
3 Sterne Syrah 2015
3 Sterne Pinot Noir Siglos 2015
3 Sterne Opus Eximium No 28 2015
3 Sterne Blaufränkisch Creitzer Reserve 2015
3 Sterne Chardonnay Steinriegel 2015
2 Sterne Blaufränkisch vom Lehm 2015
2 Sterne St. Laurent 2015
2 Sterne hochberc weiss 2016
2 Sterne Chardonnay 2016
2 Sterne Sauvignon Blanc 2016

Falstaff Weinguide 2017/2018

Als einer der wenigen Betriebe mit einer 5 Sterne-Bewertung zählen wir zu den TOP-Weingütern Österreichs.

Hier die großartige Bewertung unserer Weine:

97 Punkte hochberc Stockkultur 2013
96 Punkte G 2013
95 Punkte hochberc 2014
94 Punkte Bela Rex 2015
94 Punkte Chardonnay Steinriegel 2015
93 Punkte Opus Eximium No 28 2015
93 Punkte Syrah 2015
92 Punkte Mittelburgenland DAC Reserve Creitzer 2015
92 Punkte hochberc weiss 2016
92 Punkte Sauvignon Blanc 2016
92 Punkte Chardonnay 2016

Decanter World Wine Award 2017

Silver Medaille      hochberc 2013
Silver Medaille      Pinot Noir Siglos 2013
Silver Medaille      Blaufränkisch Vom Lehm 2015

Wir freuen uns über den 1. Platz bei der Vinaria Rotwein Cuvée Trophy mit G 2012.

 

Blaufränkisch Hochacker wird zu Blaufränkisch vom Lehm

Entwicklung ist ein zentrales Thema, wenn es um faszinierende Weine geht. Der Blaufränkisch Hochacker begleitet uns seit 1979. Seitdem haben wir unseren Blick vom allgemein Sichtbaren immer mehr auf das vermeintlich Verborgene - die Böden - gelenkt. Sie sind es, die unseren Weinen ihre Seele einhauchen, noch bevor das Kleinklima deren Reifen so unvergleichlich prägt. So hat auch der Blaufränkisch Hochacker vor allem eines: eine perfekte Basis, gebildet aus schweren Lehmböden mit hohem Tonanteil, ergänzt durch Löss- und Sandanwehungen sowie Kalk im Untergrund. Der Lehm ist hauptsächlich dafür verantwortlich, dass der in ihm verwurzelte Blaufränkisch zum Charakterdarsteller reifen darf.

Nun ist es also Zeit geworden, den Boden ab dem Jahrgang 2015 besonders zu würdigen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Verkosten unserer Weine.

Falstaff Rotwein Guide 2017

Wir freuen uns über die großartige Bewertung durch die Falstaff Fachjury.

Hier unsere Bewertungen:

95 Punkte G 2012
95 Punkte hochberc 2013
92 Punkte Opus Eximium No 27 2014
92 Punkte Blaufränkisch Creitzer Reserve 2014
91 Punkte Pinot Noir Siglos 2014
91 Punkte Blaufränkisch Hochacker DAC 2014

A la Carte 2017

95 Punkte G 2012
95 Punkte hochberc 2013
94 Punkte Merlot 2012
93 Punkte Pinot Noir Siglos 2013
93 Punkte Chardonnay Steinriegel 2014
92 Punkte Opus Eximium No 27 2014

Gault Millau 2017

19 Punkte       G 2012
19 Punkte       hochberc 2013
17 Punkte       Chardonnay Steinriegel 2014
17 Punkte       Pinot Noir Siglos 2013
17 Punkte       Blaufränkisch Creitzer Reserve 2014
16,5 Punkte    Blaufränkisch Hochacker DAC 2013
14,5 Punkte    Chardonnay 2015

2015 - ein Meilenstein für unser Weingut

Die Ernte 2015 bedeutet einen großen Meilenstein für unser Weingut. Nach intensiver Arbeit ist der Jahrgang 2015 ein ganz besonderer – er wird der erste mit BIO-zertifizierten Weinen sein. Wir sind sehr stolz, nach sorgfältiger Bearbeitung unserer Weingärten und einer großartigen Ernte 2015, diese Weine in die Flasche zu füllen.

Veranstaltungen.

Verkostungen.

Hausmesse Summer
23. - 24.8.2017

23.8.2017, Otten Gravour Hohenems
von 15:00 bis 20:00 Uhr

24.8.2017, Hotel Burg Oberlech
von 13:00 bis 18:00 Uhr

"Roadshow Österreich"
31.8.2017

Wo: Congress Center, Zell am See
von 13:00 bis 18:00 Uhr

Kracher Jahrgangspräsentation
& Fine Wine Event 2017
2.9.2017

Wo: Weinlaubenhof Kracher, Illmitz
von 10 bis 19 Uhr
Eintritt: € 40,--
Anmeldung hier

Morandell Gipfel Event

5.9.2017
Wo: St. Anton

6.9.2017
Wo: Ellmau

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen folgen

Mittelburgenland Jahrgangspräsentation 2017

11.9.2017
Wo: Aula der Wissenschaften, Wien
von 14:00 bis 20:00 Uhr

13.9.2017
Wo: Alte Universität, Graz
von 14:00 bis 20:00 Uhr

Vinoptikum 2017
22.9.2017

Wo: Palais Ferstel, Wien

MondoVino
17. - 18.11.2017

Wo: Museum für Angewandte Kunst, Wien
von: 15:00 bis 21:00 Uhr
Informationen hier