Wie wir rot definieren

Blaufränkisch Vom Lehm

Blaufränkisch – eine klassische Sorte des Mittelburgenlandes. Würzig pikant, im charmanten Wechselspiel mit frischer Kirschenfrucht, unterlegt mit einem Hauch weißem Pfeffer. Ideal gereift auf schweren Lehmböden bester Deutschkreutzer Lagen. Ausgebaut im großen Holzfass.

Datenblätter:

Die Gesellmänner lieben das Kräftige und das Voluminöse. Diese Vorliebe zeigt sich auch in ihren Weinen. Alle Gesellmann-Weine reifen übrigens im Holzfass, um in Ruhe zu ihrer inneren Harmonie zu finden, bevor sie, in Flaschen gefüllt, das Weingut verlassen.