Weingut Gesellmann - Newsletter
     
 

Wein News Frühjahr 2017

Liebe Freunde der Gesellmann-Weine,

Die ersten Monate im neuen Jahr liegen hinter uns.
Rückblickend können wir sagen, dass sich bereits viel bei uns im Weingut getan hat.

Die ersten Monate des Jahres haben wir sehr intensiv für viele Kundenbesuchen genutzt. Sei es in Österreich, Deutschland, Niederlande oder Belgien - wir waren mit viel Elan unterwegs und haben die neuen und aktuellen Jahrgänge unserer Weine direkt beim Kunden vor Ort präsentiert.

Auch nutzten wir den Jahresanfang um im Keller einiges an Arbeit zu schaffen. Viele neue Jahrgänge wurden in die Flaschen gefüllt und stehen ab sofort zum Verkauf bzw. zur Verkostung bereit.

Auch in unseren Weingärten ist in den ersten Monaten viel passiert.
Während eines sehr kalten und trockenen Januar und Februar wurden unsere Weingärten vom letztjährigen Holz befreit, damit wieder genügend Platz für die neuen Triebe ist.
Ein außergewöhnlich milder März hat dafür gesorgt, dass es in den Weingärten zu einer frühen Entwicklung gekommen ist. Sind wir vor den Osterfeiertagen durch die Weingärten gegangen konnten wir schon die kleinen Knospen und hellgrünen Blätter blitzen sehen.

Doch das wir uns im direkten Zusammenspiel mit der Natur befinden, mussten wir auch dieses Jahr wieder schmerzlich erkennen. Pünktlich nach den Osterfeiertagen hat das Wetter umgeschlagen und in den Tagen des 19. und 20. April ist der Winter in unsere Weingärten zurückgekehrt. Schneefall, Sturmböhen mit bis zu 80 km/h und Temperaturen um den Gefrierpunkt ließen uns Winzer wieder um die Ernte im Herbst bangen.
Durch den überraschenden Spätfrost im Jahr 2016 waren wir dieses Jahr aber gewappnet und haben gemeinsam mit den Winzerkollegen des Orts frühzeitig Vorkehrungen getroffen und im gesamten Hotter von Deutschkreutz Strohballen ausgebracht.
Diese wurden dann unter Aufsicht in der Nacht auf den 21.4. zum Schutz der jungen Triebe angezündet. Durch die Rauchentwicklung konnte sich eine Schutzhülle über die Triebe legen.
Leider wurden die jungen Triebe aber durch den unerwarteten Schnee und die starken Windböhen am Vortag in Mitleidenschaft gezogen. Erst in den nächsten Wochen werden wir sehen wie hoch der Schaden hier ist.

Mit viel Elan werden wir in den nächsten Wochen in den Weingärten und an dem Jahrgang weiterarbeiten um die gewohnte Qualität im September zu ernten.

Um die neuen Jahrgänge in unserem Sortiment zu verkosten, möchten wir Sie einladen uns auf den kommenden Veranstaltungen zu besuchen. Wo wir mit unseren Weinen Station machen sehen Sie weiter unten.

Nun wünschen wir Ihnen noch einen schönen Frühling mit sonnigen Tagen. Genießen Sie zum Beispiel ein Glas Gesellmann Wein bei einer Ihrer Gartenpartys.

Silvia und Albert Gesellmann

Ab sofort neu im Verkauf

  • Sauvignon Blanc 2016      AT-BIO-402

  • Chardonnay 2016

  • Chardonnay Ried Steinriegel 2015    AT-BIO-402

  • Pinot Noir Ried Siglos 2014

  • Blaufränkisch Creitzer Reserve 2015     AT-BIO-402

Besuchen Sie auch unseren Webshop, er hält für jeden Anlass den passenden Wein bereit.

Wo Sie uns in nächster Zeit treffen können

2 x 9 Deutschland & Österreich

Gemeinsam mit "Die Güter Deutschland" (Dr. Bürklin-Wolf, Reichsgraf von Kesselstatt, Freiherr von Gleichenstein, Nelles 1479, Schloss Wallhausen, Graf von Neipperg, Kühling-Gillot, Fürst Castell und Georg Breuer) und den Tu Felix Austria Weingüter (Paul Achs, Fidesser, Gross, Markowitsch, Rudi Pichler, Salomon, Schlumberger und Wieninger) gibt es 2 Verkostungen in Deutschland.

15.5.2017
Wo: Restaurant & Winelounge Goldberg, Stuttgart
von 14:00 bis 18:00 Uhr

16.5.2017
Wo: Restaurant Goldmund im Literaturhaus, Frankfurt
von 14:00 bis 18:00 Uhr

Wine Prague 2017
29. - 31.5.2017

Wo: PVA Expo Praha
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Wir präsentieren unsere Weine am Stand unseres Partner VinoVinoVino

Rotwein Festival
13. - 16.7. 2017

Wo: Deutschkreutz
13.7.2017 Eröffnung des Rotwein Festivals durch Weinbauvereinobmann Albert Gesellmann
14. und 15.7.2017 Tag der offenen Kellertür von 11:00 bis 18:00 Uhr
täglich ab 18:00 Uhr Verkostung der Weine entlang der Hauptstraße
16.7. ab 16:00 Uhr Verkostung der Weine entlang der Hauptstraße
Informationen zu den einzelnen Tagen finden Sie hier

Kracher Jahrgangspräsentation
& Fine Wine Event 2017
2.9.2017

Wo: Weinlaubenhof Kracher, Illmitz
von 10 bis 19 Uhr
Eintritt: € 40,--
Anmeldung hier